Justiz-Wirklichkeit in Deutschland: Ein Skandal

Die deutsche Justiz eifert den Politikern nach, die das Recht nach Gusto gelten lassen – oder auch nicht. Da werden 87 – Jährige, die den Judenmord nicht glauben wollen, für 10 Monate ohne Bewährung in den Knast geschickt. Das heißt möglicherweise lebenslänglich. Sogar Leute, die die Rundfunkgebühr nicht zahlen wollen, weil sie gar kein Empfangsgerät haben, wurden in den Knast gesteckt.

 

Gleichzeitig werden Täter, die Kindern durch Vergewaltigung schlimmsten körperlichen und seelischen Schaden zufügen und ihren Opfern einen großen Teil des Lebens zerstören, aus dem Gerichtssaal auf freien Fuss entlassen. (Hier)

 

Zur sexuellen Gewalt wiegelte die Bundestagsvizepräsidentin Roth bereits 2017 ab: Es werde „vernebelt, dass diese Form von Gewalt in Deutschland leider ein altes Phänomen ist“

Per Saldo hatte der bayerische Ministerpräsident Seehofer tatsächlich Recht, als er zur Situation nach 2015 sagte:

Es ist eine Herrschaft des Unrechts.

Bild: pixelio.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s