ARD-Experte: „Masseneinwanderung ist ein einzigartiges historisches Experiment“

Hoppla, in den „Tagesthemen“ kam es  deutlich: Laut dem befragten Harvard-Experten „wagen wir in Deutschland ein historisch einzigartiges Experiment“,  nämlich „eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln“.  Und Staatsfunkerin Miosga drapiert sich ohne Widerspruch um diese Aussage herum.

Demnach fände momentan in Deutschland tatsächlich das als „Experiment“ statt, was angebliche Rechte schon immer sagen: Die austauschweise Herstellung einer Völkermischkultur, vom genannten ARD -Experten als „Multiethnische Kultur“ verschlüsselt.

Frau Merkels Grenzöffnung war also eine Rückkehr in ihren alten Beruf – den der Experimentalphysikerin.

  • Hier zum Miosga-Interview, ab Minute 1:48 kommt die Aussage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s