AfD Bundestags-„Kultredner“ Dr. Curio zu geförderter illegaler Einwanderung: Regierung auf Anklagebank setzen statt auf die Regierungsbank

Der AfD-„Kultredner“ Dr. Curio hat wieder zugeschlagen. Ein Satz von ihm erinnerte sogar an die „glorreichen“ Parlamentsdebatten von Kurt Schumacher in den 50-er Jahren.

Curio’s Fazit: Wegen der regierungsseitig geförderten Masseneinreise von Leuten ohne Papiere und Fluchtgründe gehöre die Regierung treffender auf die Anklagebank als auf die Regierungsbank gesetzt.

Hier zur Original-Curio-Rede

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s